smarticular.net

Selber machen statt kaufen - Küche

Auch den zweiten Band der smarticular- Bücher habe ich mittlerweile im Regal stehen. Das erste wird so oft benutzt - egal ob zum lösen "neuer" Probleme oder um Rezepte nochmal nachzusehen, dass ich mir den Nachfolger unbedingt anschauen wollte. 

Es ist wieder in verschiedene sehr sinnvolle Bereiche gegliedert, die alle im Zusammenhang mit Küche-kochen- backen stehen. Meine Lieblingskapitel sind "Fertigprodukte ersetzen" und "nicht wegwerfen" in denen jeweils Tipps und Tricks zusammengefasst sind, wie man zum einen Dinge ersetzen kann, die in unserem Küchenalltag teilweise schon normal geworden sind. Und zum anderen sind jeweils Rezepte zusammengefasst, was man mit alten Bananen, Brot usw. tun kann. 

Aber es enthält noch viel mehr, z.B. ein Kapitel über Brot backen, Aufstriche, Getränke, Naschen,... ich habe schon wieder einiges ausprobiert und es werden sicher noch mehr Rezepte folgen.

 

Übrigens kann man natürlich die Rezepte auch wieder im Internet lesen, aber ich finde zum Arbeiten in Küche und Haushalt ein Buch praktischer und man unterstützt mit dem Kauf auch das Portal. 

fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

In meinen Beiträgen erwähne ich immer wieder, dass ich Rezepte von der Plattform smarticular.net ausprobiere und wenn sie mir zusagen auch immer wieder benutze. Nun gibt es ein paar, die ich tatsächlich öfter brauche, mir aber die genaue Zusammensetzung einfach nicht merken kann. Da es mir zu umständlich ist, jedes Mal auf er Seite nachzuschaue,  habe ich mir nun das Buch zugelegt. Ich finde es sehr gut gemacht. Es werden zunächst die fünf Hausmittel erklärt, was sie sind, was sie bewirken und dann wird die Anwendung in den verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens beschrieben. Leicht verständlich und sehr übersichtlich, ich nehme es oft zur Hand. (und jedes Mal entdecke ich darin wider eine neue Anwendung die ich gerne einmal ausprobieren möchte)

Anneliese Bunk und Nadine Schubert

Besser leben ohne Plastik

Ein tolles Buch, bei dem einfach alles stimmt! Es fängt damit an, das es selbst aus Recycling Papier besteht und ohne Folienkaschierung ist, sowie mineralölfreie Druckfarben verwendet werden. 
Der Inhalt beginnt mit einer Zusammenfassung über Plastik und bietet eine gute Übersicht. Es folgen Rezepte und Tipps für alle Lebensbereich, von denen ich einige ausprobiert habe und von vielen begeistert war! Zudem gibt es einen extra Bereich, der rät, zB nicht alles direkt wegzuwerfen sondern mit dem was man hat sinnvoll umzugehen. Man wird nicht belehrt sondern bereichert. Ich würde es wieder kaufen, wenn ich es verlieren würde.     

Caro